Kindergeburtstag bei Regen – so wird`s ein Erfolg

Kindergeburtstag bei Regen - bunt und kreativ

Unsere ganze Familie hat im April Geburtstag.

Das ist einerseits sehr praktisch, denn wir sind einen Monat lang im Partymodus und bis Weihnachten ist dann erst mal Ruhe mit Eventplanung.

Andererseits animiert uns die Wetterlage im April nie dazu, ein Gartenfest oder einen Outdoor Geburstag zu feiern. Das ist gerade für die Kindergeburtstage sehr schade. Es gibt in München so viele, tolle Möglichkeiten Draussen eine Tobe- und Spielparty umzusetzen. Eine Schnitzeljagd kann man zwar auch bei kühlerem Wetter machen, aber bei Regen ?

Mittlerweile haben wir schon den 3. Kindergeburtstag bei Regen drinnen gefeiert. Daher will ich nun unsere Erfahrungen mit euch teilen.

 

Vorfreude ist auch eine Party

Als Mascha 4 Jahre wurde, war das der erste Geburtstag, der so richtig wichtig für sie war. Wochenlang vorher wurden Gästelisten ent- und verworfen, Geschenkewünsche diskutiert und Ideen für das Fest besprochen.

Die Freude auf die Party fängt schon mit dem Basteln der Einladungen an. Mascha durfte sich für jedes Kind ein Tier aussuchen. Dazu konnte sie eine Vorlage ausmalen, ausschneiden und auf bunte Karten kleben. Das ist nur eine von zahlreichen Ideen für selbstgebastelte Einladungen – ob Mottoparty, Tiere, Märchenfiguren oder Freestyle.

Auch bei den Vorbereitungen für das Fest, wie z.B. des Essens hat Mascha bisher immer kräftig mitgeholfen. Wir haben zum Beispiel gemeinsam Kuchen und Muffins gebacken.

 

Vorbereitungen zur Kinderparty

Vorbereitungen zur Kinderparty

 Ankommen und Warm-Up

Natürlich ist die Aufregung am grossen Tag riesig. Sowohl beim Geburtstagskind, als auch bei den kleinen Gästen. Manchmal sind Kinder in einer fremden Umgebung anfangs schüchtern und verunsichert. Daher empfiehlt sich eine Art Gruppenritual oder Warm-Up. Zum Beispiel dürfen sich die Kinder beim Eintreffen jeweils ein abwaschbares Tattoo aussuchen, was dann natürlich sofort aufgebracht werden muss.

Ein weiteres, beliebtes Einstiegsritual ist das Flaschendrehen für die Geschenke. Alle setzen sich in einen Kreis, das Geburtstagskind dreht die Flasche. Das Kind, auf welches die Flasche zeigt, überreicht nun persönlich sein Geschenk. So werden alle Geschenke gewürdigt und die Gäste haben schon ein gemeinsames Spiel zum Auftauen.

Kreativ Programm beim Kindergeburtstag

Basteln, Malen, Drucken, Formen, Backen, Kochen – nahezu jedes Kind experimentiert gerne mit Farben, Materialien und Formen und den eigenen Schaffenskräften. Der Vorteil ist , dass die Kinder etwas zum Mitnehmen haben, was sie an den schönen Tag erinnert.

Hier ein paar Ideen für einen kreativen Kindergeburtstag:

Drachenparty

Auf dem Heldenmarkt in München haben wir die tolle Firma Bibabox  entdeckt. Bibabox bietet schöne Spielsachen zum Selberbasteln aus Pappe an. Mit dem Bastelset für 10 Drachen, 2 Malkästen, Glitzer, Funkelsteinen und Kleber haben wir einen ganzen Geburtstagsnachmittag bei uns Zuhause bestritten. Die Kinder haben die Drachen selbst zusammengebastelt, angemalt und verziert. Danach gab es, von der Handpuppe Rufus dem Wolf erzählt, ein Märchen über Glücksdrachen. Zu guter Letzt durfte jeder dann seinen eigenen Glücksdrachen mit nachhause nehmen. Ein voller Erfolg !

Instrumente basteln

Vielleicht ist die eigene Wohnung auch zu klein oder nicht geeignet für einen wilden Kindergeburtstag. Im Dschungelpalast des Feierwerk e.V. könnt ihr nicht nur für kleines Geld Räume bis 80qm mieten, sondern bekommt auf Wunsch auch kreative Ideen in Form von Bastelkisten mit dazu. Was mir besonders gut gefällt, ist die Bastelkiste für Musikinstrumente. Das ist auch ein schönes Mitgebsel und im Anschluss können die Kids gleich ein Konzert geben. Kein Nachbar fühlt sich gestört und der Spass ist garantiert. (eigene Ohrstöpsel nicht vergessen)

Filmluft schnuppern

Tolle Kreativworkhops im Kinderkunsthaus

Geburtstagsfest mit Kreativworkhops im Kinderkunsthaus

Das Kinderkunsthaus München ist eine tolle Kreativwerkstatt für Kinder und ein Experimentierlabor für künstlerischen Ausdruck. Auch dort kann man einen besonderen Kindergeburtstag feiern. Richtig cool ist der Filmworkshop, bei dem Kinder ab 7 Jahren einen eigenen Trickfilm mit Stop-Motion Technologie gestalten dürfen. Die Figuren und Hintergründe dazu werden selbstgemacht und die Story selbstverständlich auch. Alle Kinder nehmen den Film dann als Trophäe auf DVD mit nachhause.

 

Geburtstagsideen für kleine Forscher

München`s Museen bieten für Kinder jede Menge interessante Entdeckungen. Auch einen Kindergeburtstag kann man in vielen Museen feiern. Kleine Forscher können im Deutschen Museum bei spannenden Workshops die Physik entdecken, im Museum Mensch und Natur  wandeln die Kids auf den Spuren der Dinos oder lernen, warum die Vulkane Feuer spucken und im Alpinen Museum dreht sich Alles um die Abenteuerwelt der Berge.

Museum Mensch und Natur - ideal für kleine Entdecker

Museum Mensch und Natur – ideal für kleine Entdecker

Spiele und weitere Ideen

Als Ausgleich zum Stillsitzen oder Zuhören brauchen die Kinder einfach Bewegung. Daher ist es gut die Party mit ein paar Spielen aufzulockern. Die alten Klassiker – Blinde Kuh, Topfschlagen, Die Reise nach Jerusalem und das HUT Spiel funktionieren heute noch genauso gut, wie bei eurem eigenen Kindergeburtstag.

Zusätzlich findet man im Netz natürlich jede Menge Spielideen für Drinnen.

Ansonsten gibt es auch ein Kindergeburtstags-Portal, in dem man zusätzlich zu den Museen und Vereinen, jede Menge Anbieter für professionelle Kinderbespassung in München und Umgebung findet.

Mein Fazit:

Einen Kindergeburtstag bei Regen in München zu feiern, macht genauso Spass wie bei Sonnenschein. Wenn man darauf vorbereitet ist.

Dazu braucht es nicht viel Geld, sondern ein paar Ideen und die Bereitschaft, sich  für ein paar Stunden ganz auf die Welt der Kinder einzulassen.  An diesem Tag dürfen die Kinder dann Dinge tun, die an `normalen` Tagen nicht möglich sind. Das kann die Möglichkeit sein, sich gegenseitig von Kopf bis Fuss anzumalen oder die Erlaubnis, bei der Piratenparty Alles mit den Fingern essen zu dürfen. Mir ist wichtig, dass das gemeinsame Erlebnis und der Spass in der Gruppe im Vordergrund steht, und nicht die Geschenke oder die Mitgebsel Tüten am Ende.

Bewertung dieses Artikels
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreib hier was, ich freu mich