Tomatensugo a la Axel

Tomatensugo a la Axel

Mein Mann kann kochen. Was sag ich: er kann sogar fantastisch kochen.  Und das Allerbeste: er kocht gern.

Seine besondere Spezialität ist die italienische Küche und zwar Rezepte, die schnell zubereitet sind und wunderbar köstlich schmecken.

So hat er unserer Familie schon oft das Leben und die Stimmung gerettet.

Ein Basis Rezept der schnellen, italienischen Küche ist das Tomatensugo. Er kocht davon immer einen grossen Topf voll und wir frieren das in kleineren Portionen ein. So haben wir immer etwas Leckeres zur Hand, wenn es mal wieder schnell gehen muss.

Tomatensugo a la Axel

Zutaten:

1 grosse Zwiebel

3 Knoblauchzehen

2 kg frische, abgezogene Tomaten ODER

3 Dosen a 500g geschälte Tomaten

1 TL Zucker

2 Möhren

200 g Knollensellerie (grosse Stücke)

1 EL Tomatemark

1 Zweig Rosmarin

1 EL getrockneten Oregano

1 getrocknete Chilischote/Pepperoncino

Salz, Olivenöl

Zubereitung:

Zwiebeln in Olivenöl braten bis sie glasig sind

mit Tomaten ablöschen

restliche Gewürze und Knoblauch hinzugeben

bei kleiner Flamme mindestens 1 Stunde einkochen lassen

Sellerie & Rosmarinzweig rausnehmen

pürieren & fertig

Guten Appetit !

Bewertung dieses Artikels
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

1 Kommentar

  1. Pingback: Ideen für Geschenke - Green Hedonista

Schreib hier was, ich freu mich